Aus für historische Tankstelle in Campos

0
185

Sie war ein Stück Geschichte: Die kleine Tankstelle auf der Plaça de sa Creu im Herzen des Ortes Campos. Obwohl sie seit fast zehn Jahren nicht mehr betrieben wurde, gehörte sie – auch ohne ein „Schmuckstück“ zu sein – irgendwie zum Stadtbild. Vor zwei Monaten war ihr Abriss endgültig beschlossen worden.

Nachdem sich nun auch der Konzern Repsol einsichtig und kooperativ zeigte, kann das Rathaus einen wichtigen Schritt zur Umgestaltung und Verschönerung der Innenstadt vornehmen. Bürgermeister Sebastià Sagreras ist erleichtert. Mit der richterlichen Entscheidung ende ein zähes juristisches Ringen um die Zukunft des Geländes, erklärte er.

Eröffnet wurde die kleine Tankstelle im Jahre 1926. 2008 hatte die Stadtverwaltung die Tankstelle geschlossen, da die nötige Betriebslizenz fehlte. Von da an begann ein langer, juristischer Prozess, der jetzt ein Ende gefunden hat. (Bild: Google Maps)