Leuchtturm auf Mallorca

Gleich gegenüber des modernen Porto Pi Einkaufzentrum steht tatsächlich der 3. älteste Leuchtturm der Welt und der älteste Leuchtturm auf Mallorca der sich dazu auch immer noch in Betrieb findet. Vor vielen Jahrhunderten wurde das Leuchtfeuer noch mit Olivenöl betrieben. Der über 700 Jahre alte Leuchturm „Faro de Porto Pi“ hatte während seiner Betriebszeit viele Leuchturmwärter. Ob alle so von Ihrem Turm fasziniert waren wie der letzte seiner Sippe, Javier Pérez, der im Zuge der Modernisierung allerdings 1992 seinen Dienst quittieren musste. Heute arbeitet alles voll elektronisch und eine 1.000 Watt starke Osram Glühbirne zeigt dem Seefahrer das Licht. Heute aber die kostenlose Rundführung im Museum organiesiert und den wenigen Besuchern die zu ihm im finden auf spanisch mehr über die Geschichte des Leuchturms erzählt. Die wenigsten aber wissen das sich seit 2004 dort ein Museum befindet und die Führung kostenlos ist, was schon sehr verwunderlich ist das dadurch aber nicht mehr Gäste kommen. Die Führung im ältesten Leuchtturm auf Mallorca findet alle 14 Tage statt auf einem Donnerstag Vormittag und ist unter der E-Mail jperez@portsdebalears.com anzumelden. Bei der Führung durch das Museum gibt es allerhand zu sehen. Bevor alles vollelektronisch umgerüstet wurde war hier richtig Handarbeit angesagt und der Turmwärter musste nicht nur viele Instrumente bedienen, sondern auch von allen Schiffen die in den Hafen einliegen berichten. Auf jeden Fall ist es ein Erlebniss den ältesten Leuchtturm von Mallorca zu beischtigen!

Wendepunkt bei Boutique-Hotels in Palma de Mallorca

Die exklusiven Boutique-Hotels in Palma de Mallorca müssen ihre Preise senken. Das bestehende Überangebot an Übernachtungsplätzen entspreche nicht der Nachfrage, erklärte Javier Vich, Präsident...

Sandburg zerstört: Teenager an Playa de Palma verprügelt

Ein deutscher Urlauber ist an der Playa de Palma angegriffen und schwer verletzt worden. Nach Angaben der "Bild"-Zeitung hatte der 17 Jährige gegen 7...

Kongresspalast in Palma soll 2018 Gewinn machen

Der Kongresspalast und das angeschlossene Kongresshotel in Palma de Mallorca haben das vergangene Jahr 2017 mit einem Verlust von 3,8 Prozent abgeschlossen. Nach den...