Es Trenc noch ohne Strandbars und Sonnenschirme

0
35

Badegäste am Strand Es Trenc im Süden von Mallorca müssen weiterhin ohne Sonnenschirme, Hängematten und Strandbars auskommen. Die Konzessionsvergabe ist zwar abgeschlossen, allerdings dauert es noch einige Tage, bis die Angebote stehen. Von den insgesamt elf Betreibern haben erst vier damit begonnen, ihre Dienstleistungen einzurichten.

Erste Chiringuitos ab Mitte Juni

Die ersten Schirme stehen seit dem Wochenende in der Nähe des Club Náutic von sa Rapita. Derzeit wird kräftig am Bau und an der Einrichtung der Chiringuitos gearbeitet. Die Gemeinde Campos rechnet damit, dass die ersten Bars frühestens Mitte des Monats ihren Betrieb aufnehmen. Die Saison endet am 15. Oktober.

Parkplätze bleiben vorerst bestehen

Was die Parkplatzsituation betrifft, wird sich in diesem Jahr nichts ändern. Die geplante Enteignung der bestehenden Stellfläche wurde bislang nicht geführt. Hier dürfen also weiterhin bis zu 500 Fahrzeuge parken. Auch der Parkplatz ses Arenes bleibt vorerst in bestehender Größe geöffnet.

Strandbesucher, die auf den Shuttlebus setzen, müssen sich in Geduld üben: Die Fahrten sollen erst zum 1. Juli wieder aufgenommen werden.