Flughafen Palma de Mallorca mit neuem Passagierrekord

0
62
DCIM100MEDIA

Der Flughafen Palma de Mallorca hat im vergangenen Jahr einen neuen Passagierrekord erzielt: Insgesamt starteten und landeten auf Son Sant Joan in 2017 über 27,97 Mio. Fluggäste, 6,5 Prozent mehr als 2016. Das gab Flughafenbetreiber Aena bekannt. Den größten Zuwachs an Passagieren lieferte übrigens der April: Hier wurden fast ein Viertel mehr Passagiere gezählt, als im Vorjahresmonat.

Belebung der Wintersaison

Ein beachtliches Plus zeigten auch die Monate November und Dezember mit mehr als 16 Prozent bzw. knapp 12 Prozent mehr Flugreisenden. Laut Aena ist vor allem das ein Zeichen für eine Belebung der Wintersaison. Den größten Anteil am Passagieraufkommen hatten mit 77,2 Prozent, wie zu erwarten, internationale Reisende. Die meisten von ihnen kamen aus Deutschland (knapp 9,4 Mio.), gefolgt von Großbritannien (mehr als 5,6 Mio.) und der Schweiz (über 1,1 Mio.). Allerdings konnten die Märkte aus Finnland, Holland, Norwegen und Schweden in Sachen Fluggastzahlen kräftig zulegen.

Der Flughafen von Palma de Mallorca verzeichnete im vergangenen Jahr knapp 209.000 Flugbewegungen und damit 5,6 Prozent mehr als in 2016. (Bild: MF)