Html code here! Replace this with any non empty text and that's it.

Vom Aschenputtel zur Schönheitskönigin

Dank einer umfassenden Imagekur mit zahlreichen technischen und optischen Verbesserungen auf und um die Grüns in den vergangenen Jahren, hat sich Golf Son Servera zu einer echten „Perle“ für Golfspieler im Nordosten Mallorcas gemausert.

Clubmanager Stefano Bortolotti und sein Team leisteten bei der Grundsanierung der in die Jahre gekommenen Anlage ganze Arbeit. So wurden insbesondere auf den neuen Löchern oberhalb der Clubanlage, die Golf Son Servera 2010 erstmals aus einem 9-Loch- in einen 18-Loch-Platz verwandelten, neue Drainagen zum Ablaufen des Wassers gelegt. Des weiteren wurden zahlreiche Roughs bereinigt und zum Teil komplett neu ausgesät. Auch die mancherorts vollkommen ausgewaschenen Wege für die Golfcarts wurden neu angelegt und aufgeschüttet. Elegante Buggy-Absperrseile vor den Greens, renovierte Infotafeln an den Abschlägen, moderne Distanz-Markierungen auf den Fairways, akkurat ausgeschnittene Bunker sowie zahlreiche Neubepflanzungen auf und um die Bahnen waren ebenfalls Bestandteil der aufwendigen Schönheitskur.

Kein Schicki-Micki-Club

„Golf Son Servera soll sich nicht in einen Schicki-Micki-Club verwandeln, sondern seinen familiären und bodenständigen Charakter bewahren”, sagt Direktor Bortolotti, der bei seiner Arbeit auf die volle Rückendeckung des Clubvorstandes und der rund 650 Mitglieder zählt.

Neben den „socio“s sollen sich in Zukunft aber vor allem auswärtige Gäste in Son Servera wohl fühlen. „Unsere Anlage ist ein ideales Tagesausflugsziel für die ganze Familie. Vom Club sind es nur ein paar hundert Meter zum Strand. Also ideal für Golfer, die Frau und Kinder während ihrer Runde gut aufgehoben wissen“, so Bortolotti. Um auch neue preisliche Anreize zu schaffen, hat man seit kurzem ein Yield-Management im hauseigenen Online-Reservierungssystem integriert. „Der Preis für Startzeiten wird dabei nach der aktuellen Nachfrage zu bestimmten Tageszeiten bestimmt.“

Golfclub Son Servera

Urb. Costa de los Pinos, Son Servera
Greenfees: 74 – 94 Euro. Tel. 971 840 096
www.golfsonservera.com