Highlights der Kreuzfahrtbranche 2018

0
33

Die Kreuzfahrtbranche boomt unverändert: In 2017 stachen über zwei Millionen deutsche Touristen in See, 2020 sollen es bereits rund drei Millionen sein. Die Nachfrage bei den Werften nach neuen, teilweise größeren Schiffen ist groß. Und so erwarten die Schiffsurlauber auch im nächsten Jahr echte Highlights. Zwei von ihnen stellen wir vor, denn sie machen auch Station auf Mallorca, oder im nahegelegenen Barcelona.

Im April läuft die „Symphony of the Seas“ vom Stapel. Sie löst die „Harmony of the Seas“ als größtes Kreuzfahrtschiff der Welt ab. Jungfernfahrt ist am 21. April, anschließend ist das Kreuzfahrtschiff zunächst im Mittelmeer unterwegs.

Im Juni startet die „MSC Seaview“ als zweites Schiff der Seaside-Generation. Inspiriert wurde ihr Aussehen von der Skyline Miamis; echter Hingucker ist die vollständig umlaufende Promenade. Vom 18. Juni bis in den November bietet die Reederei Sieben-Nächte-Touren im westlichen Mittelmeer an.

(Bild: MSC Cruises)