Moros y Cristianos eine Schlacht wie im Jahre 1550

0
458

Moros y Cristianos eine Schlacht wie im Jahre 1550

Ganz Pollenca befindet sich im Ausnahmezustand und es gibt keinen der an diesem Wochenende, Anfang August nicht verkleidet ist und und mit Farbe in Gesicht und Körper beschmiert ist.

Dabei stellen die Bürgervon Pollenca in Kostümen der Spanier und der Mauren die historische Schlacht nach, als es ihren Vorfahren im Jahr 1550 gelang, einen Angriff maurischer Piraten abzuwehren.

Am Freitag und Samstag wurde in der Altstadt die Schlacht beider Parteien mit Holzsäbeln und Stöcken nachgestellt. Am Sonntag Abend ist dann die finale Endschlagt auf einem Feld des örtlichen Fussballplatz. Heftig laute Kanonenschüsse werden simuliert und viele salven werden aus alten Gewehren abgefeuert.

Am Ende stürmen die Mauren in das Stadion herein und es geht darum die Fahne des Gegners zu erobern.

Danach feiern alle ausgelassen in der Altstadt von Pollenca bis in die Morgenstunden.

Einige Tage vorher beginnt ein buntes Rahmenprogramm mit Bühnen und Livemusik