Von Nord bis Süd, Ost bis West 

Nightlife auf Mallorca

Neben der Partymetropole Palma findet sich inselweit eine Vielzahl empfehlenswerter Bars und Diskotheken. Hier eine kleine Auswahl, wo Feiern auf Mallorca Spaß macht.

Ein kühles Guiness im rusticalen Ambiente eines „Irish Pubs-Jokers“ in Alcudia ist nicht nur unter Briten eine beliebte Adresse. Nach dem dortigen Vorglühen geht es dann im Ort in die „Menta“-Disko, die Topadresse für Mainstream-Musik.

Im vor allem deutsch-niederländisch-englisch geprägtem Küstenort Cala d’Or im Süden reiht sich eine Bar an die andere. Auch bei Spaniern sehr beliebt als tanzlocation ist das „Farah’s„; vor allem jüngeres Publikum zieht es in diese Mainstream-Diskothek.

Das „BCM“ in Magaluf gilt als Dance-Hotspot im Westen, auch wenn es hier Probleme mit Genehmigungen gibt. Über 7.000 Gäste füllen die Tanzfläche mit Leben, wenn zum Teil international berühmte DJs hier auflegen.

Im Osten sind Cala Millor und Cala Ratjada Party-Hotspots. Bei letztgenanntem ist es unter anderem die Diskothek „Keops„, die in der Nacht mit heißen Beats die Tanzfläche zum Kochen bringt.