Sant Sebastian

San Sebastian das Fest zu Ehren des Schutzpatron in Palma

Fiesta de San Sebastian in Palma

Wenn in Palma gefeiert wird dann ist es meistens sehr aufwendig und auf grossen Bühnen. San Sebastian ist jedoch eines der grössten Veranstaltungen die Palma zu bieten hat. Zu Ehren des Schutzpatron der Palma de Mallorca im 16. Jahrhundert vor der Pest zu schützen wusste. Vom 18.-24. Januar werden dazu nicht nur 7 Bühnen für Live Musik aufgebaut, sondern auch mobile Grillstationen in und um die Altstadt von Palma aufgebaut.  Die ganze Altstadt von Palma wird mit unzähligen Lichtkugeln und Lichterketten geschmückt. Dazu werden von der Stadtverwaltung kleine Pakete mit Fleisch und Wurst kostenlos verteilt, sowie Bier und Softdrinks ausgeschenkt, solange der Vorrat reicht.

Die Bühnen

Auf den Bühnen werden Kulturelle Bands auftreten oder die grösste Bühne am Borne, bei der das Rockspektakel zu dem Grössten Highlight gehört. Eine weitere grosse Bühne ist vor dem Rathaus aufgebaut, die durch die üppige Beleuchtung der Häuser und des Himmels zwischen den Häusern, und die ausgelassene Stimmung auf der Strasse, eine Gänsehaut erzeugen lässt. Geboten werden neben Rock auch Jazz, Flamenco und traditionelle Musik, sodass für jeden etwas dabei ist. Programm Sant Sebastian: Montag, 18. Januar: Pop-/Rockkonzert Plaza d’España (21 Uhr): Vorgruppen: Gin Tonics Band, Amelie, DJ Oscar Martinez, Electric Nana, DHI. Hauptgruppen:  Aaron, Chupa Calum,Da Soul Dienstag, 19. Januar: Hauptfesttag mit Konzerten auf vielen Plätzen der Stadt: Plaça d’Espanya: Folklore mit Pepet i Marieta (22 Uhr), Boc (23.15), Els Pets (00.30 Uhr) und Wally López (2.15 Uhr). Plaça Major: Mallorquinische Folklore mit Agrupació Folklòrica Revetla de Sant Antoni (20 Uhr), Al Mayurqa (21.15 Uhr), Els Catarres (22.30 Uhr) und Pirates Pirats (00.15 Uhr. Plaça Joan Carles I: (20.30 Uhr), Xarxa (21.30 Uhr), Helevorn (22.45 Uhr), The Full Metal Jacket (24.00 Uhr) und Mägo de Oz (1.15 Uhr). Plaça de la Reina: Hardrock, Rumbas mit Navajita Plateá (22.00 Uhr), Mojinos Escocíos (23.30 Uhr), La Vereda (1.15 Uhr). Plaça de Cort: Folk- und Countrymusik mit Madona (20.30 Uhr), Tomeu Peña (22 Uhr), Dinamo (00.15 Uhr) und Orrifar (1.30 Uhr). Plaça de l‘ Olivar: Swing und Rumbas Monkey Doo (21.30 Uhr), Rumba Katxai (22.45 Uhr) und Danny Romero (00.30 Uhr). Sant Sebastian Plaça de Sant Domingo: Vintage Rockers (21.30 Uhr), Appetite for Illusion (Guns’n Roses Coverband, 22.45 Uhr), Trallery (Metallica Coverband, 24 Uhr) und Ses Bubotes (1.15 Uhr). Plaça de la Llonja: Funky/Jazz mit Frenétics & Cécile & The Fernet (21.30 Uhr), Le Carromato (22.45 Uhr), Andrea Motis & Joan Chamorro Group (24 Uhr) und Saxophobia Funk Project (1.45 Uhr). Mittwoch, 20. Januar, Plaça d’Espanya Konzerte ab 21 Uhr   Vorgruppen: Ojos de Serpiente, Kamikazes, Aires de Júpiter, 6 or 9. Hauptgruppen: Celtas Cortos, La Guardia. Freitag, 22. Januar, Plaça d’l Olivar  Konzerte ab 20 Uhr Fuerza Flamenca, Son de Calle, Embrujo Flamenco, Rumba Kings. Samstag, 23. Januar: 22 Uhr CORREFOC  (Feuerlauf) ab Placa Porta Santa Catalina über Passeig Mallorca, Avda. Jaume III bis Plaça Joan Carles I. Aktivitäten zu Sant Sebastian am Castell de Bellver: Sonntag, 17. Januar: von 10 bis 14 Uhr Tag der offenen Tür, Veranstaltungen und Workshops für Jung und Alt: Hüpfburgen, Bogenschießen, Burgenbauen, mittelalterliche Spiele und Zirkus. Sonntag, 24. Januar: Um 12 Uhr Show der berittenen Polizei von Palma. Merken Merken

Merken
Merken