Savannah modernste Hybrid Luxusyacht der Welt

ist zu Ihrer ersten Wartung im Hafen von Palma de Mallorca. Die 83,50 Meter lange Savannah verbraucht mit Ihrem Antrieb aus einem Diesel und einem Elektromotor 30% weniger Diesel.

Das Schiff kann rein elektrisch fahren oder mit dem Dieselmotor oder aber auch mit beiden Antrieben. Haben Yachten dieser größe immer 2 Diesel Motoren und Antriebe, hat diese Yacht nur einen Dieselmotor und einen Elektromotor der etwas nach hinten versetzt ist.

„Savannah“ Luxusyacht – die erste private Superyacht mit Hybrid-Antrieb

Wie in der kommerziellen Schifffahrt erzeugen an Bord der „Savannah“ 3 Generatoren elektrischen Strom, der erstmals bei einer privaten Superyacht in riesigen Lithium-Ionen Batterien mit einer Speicherkapazität von rund 1er Million Watt gespeichert wird. Mit diesem modernen Antrieb werden große Verstellpropeller und das Azipod-System mit einer drehbarer Antriebs-Gondel entweder direkt angetrieben oder der Hauptmotor des Schiffes wird unterstützt. Durch diese Antriebsart konnte auf ein zweites Diesel-Triebwerk verzichtet werden. Nach Angeben des Hersteller kann so der Verbrauch um bis zu 30 Prozent reduziert werden.

Die weiteren aussergewöhnlichen Features sind ein 9 Meter langer Pool auf dem Teakdeck und eine komplett in Metalic lackierte Aussenhaut.

Unter Deck befindet sich eine Unterwasser Lounge. Der Swimmingpool reicht in seiner Tiefe hinunter bis auf das Unterdeck und gewährt dank seiner kompletten Verglasung sogar spektakuläre Einblicke von der  Unterwasser-Lounge, die wiederum  auch als Kino genutzt werden kann. Das absolute Highlight war jedeoch eine enorme Herrausvorderung an die Konstruktuere. Eine so große Verglasung im Rumpf gab es noch nie auf einer Yacht um Fischschwärme und Korallen unter der Wasseroberfläche zu bewundern.

die neue Mole gegenüber der Kathedrale von Palma

alte Mole im schönen neuem Glanz gegenüber der Kathedrale

alte Mole im schönen neuem Glanz gegenüber der Kathedrale Die Bauarbeiten an der alten Mole haben etwas länger gedauert als vorhergesagt. Aber seit kurzem ist...

Ausflugstipp — Castell d’Alaró

Von Burganlage zu religiöser Stätte Das Castell d’Alaró ist die Ruine einer alten Höhenkastellburg oberhalb des gleichnamigen Ortes am südlichen Rand der Tramuntana. Die Ursprünge...

Ausflugstipp — Das Castell de Bellver in Palma de Mallorca

Einmalige Burganlage Das Castell de Bellver, das in rund 112 Metern Höhe über der Stadt Palma de Mallorca thront, ist eine für Spanien und Europa...