Verband befürchtet Rückgang von Ferienvermietungen

0
18

In den nächsten zwei Jahren könnten rund 90 Prozent der privaten Ferienvermietungen auf den Balearen vom Markt verschwinden. Davor warnt der Branchenverband Habtur. Grund seien die von der Landesregierung, nicht zuletzt im Tourismusgesetz, geforderten Energielizenzen der Klassen B und C. Die meisten der rund 13.000 Unterkünfte, die vor Juli 2017 eine Vermietungslizenz besaßen, können die neuen Anforderungen an die Zertifizierung nicht erfüllen, so der Verband. Betroffen seien etwa neun von zehn Vermietern.

Keine Notwendigkeit, zu liquidieren

Der Verband erklärte, dass der Erhalt einer Lizenz für die Energieklasse B praktisch unmöglich sei. Habtur fordert jetzt die Rücknahme dieser Regelungen. Man befürworte die Tourismussteuer, da sie der Umwelt und der Nachhaltigkeit diene, erklärte Habtur-Präsident Joan Miralles. Man sehe jedoch keine Notwendigkeit, die touristische Ferienvermietung durch immer stärkere Auflagen vom Markt zu liquidieren.